Kate@eight – Without Frosty

Meine Kolumne um 8


Und plötzlich lebst du ohne Kühlschrank.

Nach fünfzehn Jahren des gemeinsamen Miteinanders, des Side-by-Side-Lebens sozusagen, bist du auf einmal fort. Von jetzt auf gleich. Einfach weg. Innerhalb nur einer Stunde ab Ebay Kleinanzeigen mussten wir Abschied voneinander nehmen – kurz und schmerzlos?

Schuld daran war nur der bossa nova? Ähm nö, der schwarze Freitag mit seinen verführerischen, unwiderstehlichen Angeboten wohl eher? Nein, auch der nicht wirklich.

Du warst leider altersschwach, 7/24 zu laut, ein wenig maßlos in deinem Energiekonsum und einmal nun auch leider inkontinent. Es hätte neue Schläuche gebraucht, um dich am Leben zu halten – sorry, um uns frisches, kaltes, klares Wasser zu schenken. Und es hätte neue Lampen gebaucht, für deine innere Erleuchtung. Ja, und dein klappernder Ventilator hat auch schon bessere Zeiten gesehen.

Nun, dein Nachfolger stand schon lange fest. Unklar war jedoch, wann du gehen würdest müssen. Am Black Friday, 8 Uhr – getreu dem Namen dieser Kolumne – war es dann soweit. „Saturn war besser“ für diesen Deal und wir haben uns getraut – inklusive Lieferung des dicken Neuen und Abholung deiner übergewichtigen Wenigkeit.

Doch dann stellte sich uns plötzlich die dringende Frage, ob sich nicht noch Verwendung für dich finden könnte, und damit ein zweites Zuhause ganz im Sinne der Nachhaltigkeit. Deshalb wurdest du von uns kurzerhand hübsch in Szene gesetzt und mit Fotos auf dem Zweitmarkt feilgeboten. Und tatsächlich fand sich bereits innerhalb deiner ersten online-Stunde ein Kaufinteressent, der dich nur eine kurze, weitere Stunde später, frisch gewischt und hoch poliert inspizierte, für tauglich befand und für einen schmalen Taler in seinen Transporter schob. Ich hoffe, du findest ein liebevolles, schönes, zweites Zuhause – wenn auch sehr wahrscheinlich ganz weit fort von uns im fernen Osten Europas.

Du hast jeden unserer Tage in den letzten fünfzehn Jahren begleitet, beobachtet, konserviert mit dutzenden Magneten an deinem Rumpf. Wir werden dich vermissen, aber nur bis zum Einzug des Neuen, der sich hoffentlich deiner Nachfolge als würdig erweisen wird, in ein paar Tagen und bis dahin: leben wir einfach ohne Kühlschrank – dafür mit gekühlter Terrasse. Danke für die schöne Zeit mit dir alter Frosty – the Side-by-Side Iceman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.