Zum Inhalt springen

Kate@eight Posts

Stilvoll …

reading time: 3 min STILVOLL, das finde ich schön und genau das genieße ich. Damit meine ich nicht etwa herausgeputzt, overdressed, unbedingt auffallend, hip oder mega-elegant. Nein, ich finde es wunderbar, wenn Menschen sich Gedanken machen, was ihnen steht …

Leave a Comment

Mix & go ?

reading time: 3 min Mir fehlte noch immer ein Gadget – die Apfel Uhr. Nach einem ersten Aufschlag im Frühling und der bitteren Erkenntnis, dass mein Mobilfunkanbieter leider keine eSIM für die Apple Watch anbietet und das Gerät schon echt teuer ist, ließ mich das Thema dennoch nicht los.

Leave a Comment

Montagmorgen

reading time: 3 min Es ist Montagmorgen in der Hauptstadt und heute arbeite ich mal nicht im HomeOffice wie an den meisten Tagen in den vergangenen fünf Monaten. Also schwinge ich mich auf meinen Drahtesel und trete entspannt in die Pedale.

1 Comment

Diogenes lädt zur Lesung

reading time: 7 min Eine Montagabend-Lesung mit zwei Neu-Entdeckungen des Diogenes  Verlages: Anne Reinecke und Mick Herron lesen aus ihren aktuellen Werken “Leinsee” und “Slow Horses” und stellen sich nacheinander gemeinsam mit dem Verleger Philipp Keel höchstpersönlich den Fragen der Journalistin / Moderatorin Shelly Kupferberg.  

Leave a Comment

Ein Bild von Lydia – Lesung mit Lukas Hartmann

reading time: 5 min Mittwoch, 16.05.18, 17:30 Uhr. Nach einem langem Arbeitstag stehe ich nun vor der Schweizer Botschaft mitten in Berlin unweit des Kanzleramtes. In einer halben Stunde soll hier eine Lesung mit dem Schweizer Autor Lukas Hartmann aus dem Diogenes Verlag zu seinem Roman “Ein Bild von Lydia” stattfinden. Wer ist oder war diese Frau? Wie und warum entstand der Roman? Wer ist der Autor Lukas Hartmann? Ich erhoffe mir Antworten auf viele Fragen zu diesem Buch.

Leave a Comment

Kuckucksei?

reading time: 6 min Licht aus, Spot an. Der Herr der Bar eröffnet mit seiner warmen Stimme den Abend, bittet darum Handys auszuschalten und Kerzen kräftig auszupusten. Die Herren Stermann & Grissemann betreten die Bühne. Beide im Hemd und Jackett – kein rosa Pulli, keine blonde Perücke. A-ha.

Leave a Comment

Fifty Fifty – Joker

reading time: 4 min (M)Ein Abend mit Benedict Wells. Fifty fifty. Ist das nun gut oder schlecht oder beides? Eine tolle spannende Stunde Lesung und eine lange weitere Stunde des Wartens auf Godot, ähm Benedicts Aufmerksamkeit. Doch, wie heißt es so schön? Der Weg ist das Ziel und so entwickeln sich während der Wartezeit erstaunliche Gespräche voller Wärme, Empathie, Inspiration und Humor.

Leave a Comment
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!