About

Mein Logo: eine lesende Frau sitzt auf einem Schemel, vertieft in ihre Lektüre… So sehe ich mich – am liebsten immer und überall … in Bus und Bahn, der Badewanne, im Bett, im Park, am Strand, im Wald, auf dem Berg…

Auf diesem, meinem Blog geht es um Bücher – Bücher die ich gelesen habe und Veranstaltungen, die ich besucht habe. Es geht also rund um die Literatur.

Für Webdesign habe ich mich schon immer begeistert. Plötzlich gab es WordPress oder Joomla! und ich hatte große Lust, es auszuprobieren und mein Wissen zu erweitern . Doch gleichzeitig wollte ich den Lesern etwas geben… nur was?
Da kam mir die Idee eines virtuellen Lese-Tagebuchs. Ich begann also 2010 meine Gedanken zum Gelesenen dem Internet anzuvertrauen und nebenbei zu archivieren … Meine html-Kenntnisse vertieften sich, ich probierte mich aus. Irgendwann war dieser Blog so, wie er heute zu sehen ist und ich mag das Design bis heute. Minimalistisch.

Inzwischen habe ich mir angewöhnt, am Ende meiner Rezension einen Song zu verlinken, der mir während der Lektüre durch den Kopf ging oder einfach in irgendeiner Form zum Buch passt. Dem einen mag es gefallen, der andere fragt sich vielleicht warum. Einfach, weil ich es schön finde.

Doch wer ist eigentlich ICH?

Ich bin ü40, verheiratet, Mutter von drei Kindern, arbeite in der IT und habe vor ewigen Zeiten Germanistik & Romanistik studiert. Sprache ist meine Leidenschaft & meine Seele brennt für Deutsch  & Französisch. Mein Repertoire umfasst Gegenwartsliteratur, Fantasy-, Kinder- und Jugend- sowie Hörbücher. Ab und an verirrt sich auch ein Klassiker – teils im neuen Gewand – auf meinen SuB und später auf die Homepage.

Der Name meines Blogs „literaturELLE“ ist eine Mischung aus zwei Begriffen und entstand ganz spontan. Im Französischen bedeutet literature = Literatur und elle = sie. Das mittlere E verbindet beide zu literaturELLE. Sie liebt nunmal die Literatur. Fini.

C’est moi, Katja B.